Historisches Gemüse

Seit einigen Jahren haben wir in unserem Gemüseprogramm historische Tomatensorten, die immer beliebter werden. Zwar sind das keine Hochleistungssorten, wie wir sie im Veggie-Fit  Programm haben und sie bringen weniger Erträge, dafür aber
mehr Farbe und mehr Geschmack in die Küche. Sie sind nicht uniform, die Größe der Früchte kann am Stock variieren, ein Grund wahrscheinlich, warum viele besonders leckere Sorten aus dem professionellen Anbau verschwunden sind und durch
uniformere Sorten ersetzt wurden. Unsere historischen Gemüsesorten sind alle samenfest, was das heißt wird im Veggie-Fit Tomatenteil erklärt.

Nun haben wir uns 2016 entschlossen, die Serie “Historisches Gemüse“ zu starten und sind sehr gespannt, wie unsere alten Gemüsearten bei Ihnen, unseren Kunden,  ankommen werden.

Teilweise ist es nicht einfach, Samenlieferanten hierfür zu finden und auch das Saatgut stammt Großteils von kleineren Anbauern und nicht von großen Saatgutlieferanten. Ein paar besonders seltene Gemüsesorten ziehen wir zur Samengewinnung auch selbst bei uns in der Gärtnerei heran.

Unsere historischen Gemüsesorten bekommen sie allesamt im lila Topf mit Etikett und Beschreibung. Wichtig dabei ist, dass Sie die Pflanzen vereinzeln müssen beim Auspflanzen, d.h. Sie entfernen den lila Topf und setzen die einzelnen Pflanzen mit
den angegebenen Pflanzabständen ins Gemüsebeet oder einen großen Topf.